Aktuelles



Anläßlich der sehr inspirierenden Vorführung auf unserer schönen Schornorgel bei der Orgelradtour am 19.7.19, möchten wir hier gerne auf weitere Orgelkonzerte in Erftstadt aufmerksam machen. Herr Donatus Haus spielt außerdem am 15. Dezember 2019 um 18.00 Uhr in der Kirche der Gold-Kraemer-Stiftung. Mit Sicherheit ein Genuss!



Wir möchten hier auf einen interessanten Vortrag des Erftstädter Geschichtsvereins hinweisen:

Do 5.9.2019, 19.00 Uhr
Ristorante La Strada
Liblar, An der Schwarzau 5

Dr. Klaudia Kauertz,
Hexenverfolgung im Rheinland - ein Überblick

In den verschiedenen Regionen Deutschlands standen vom 15. bis 18. Jahr-hundert etwa 60.000 Menschen – Frauen, Männer und Kinder – wegen Hexerei vor Gericht. Die Rheinlande gelten dabei als eine der Kernzonen der europä-ischen Hexenverfolgungen, die in den Jahren zwischen 1585 und 1635 ihren Höhepunkt erreichten. Zentren der Hexenprozesse waren hier die südlichen Rheinlande, insbesondere der südliche Teil des Erzstifts Köln. Dazu gehörte auch das kurkölnische Amt Lechenich, dessen Gebiet die heutige Stadt Erftstadt umfasst.
Der Vortrag gibt Antwort auf häufig gestellte Fragen: Was waren die Rahmen-bedingungen der Hexenverfolgungen und wann begannen sie? Welchen Stellen-wert besaß der Hexenglaube in der Frühen Neuzeit? Welche Inhalte umfasste er? Wer waren die Träger der Verfolgungen? Welche Rolle spielten die Kirchen? Wer waren die Angeklagten und wie gerieten sie in den Fokus der Verfolgung? Wie liefen die Hexenprozesse in der Praxis ab? Gab es Kritik an den Hexenver-folgungen und wie äußerte sich diese? Warum fanden die Verfolgungen im 18. Jahrhundert ein Ende?

Klaudia Kauertz ist Sachgebietsleiterin der Archivberatungsstelle des Landschaftsverbandes Rheinland.






In unserem schönen Freibad gibt es jetzt das Sonderheft zum 80sten Jubiläum zu kaufen.
Mit vielen interessanten und spannenden Seiten.








Am 13.12.2018 ist aus der Heftreihe "Blickpunkt" das Heft 13/2018 erschienen.
Das Heft ist zum Preis von 4 € bei den örtlichen Verkaufsstellen (VR-Bank und Martinus Apotheke) erhältlich.